Was zeichnet eigentlich einen guten Keynote Speaker aus?

Welche Eigenschaften bringt ein guter Keynote Speaker mit?

Für viele Konferenzen oder Veranstaltungen sind Vorträge von Keynote Speakern wichtige Programmpunkte. Sie dienen als Quelle für Inspiration und Motivation für die Zuhörer. Keynote Speaker und ihre Keynotes sollen zur Unterhaltung anregen und die Aufmerksamkeit der Zuhörer wecken.

Kurz gefasst sind Keynote Speaker also ein wichtiger Schlüssel, um die Ziele einer Veranstaltung zu erreichen. Für den Erfolg eines Events sind sie von großer Bedeutung. Doch was zeichnet eigentlich eine gute Keynote und einen guten Keynote Speaker aus? Ehe Sie einen Keynote Speaker buchen, werden Sie sich dies sicherlich fragen. In diesem Artikel haben wir uns mit dieser Frage beschäftigt und möchten Ihnen darauf natürlich Antworten liefern.

Wofür braucht es eigentlich eine Keynote?

Wenn man den Begriff Keynote wortwörtlich ins Deutsche übersetzt, dann bedeutet er nichts anderes als „Grundton“. Gemeint ist hiermit der Stimmlaut eines Chors, auf den dieser sich zusammen einstimmt. Eine Keynote hat also die Aufgabe, das Publikum auf ein bestimmtes Thema vorzubereiten, das in einem größeren Zusammenhang zu sehen ist. Der eigentliche Sinn einer Keynote ist also ziemlich strategisch und komplex, so leicht und heiter diese am Ende auch transportiert sein mag.

Unterhaltsam darf es gerne sein

Apropos heiter: Eine gute Keynote soll unterhaltsam sein. Dies bedeutet natürlich nicht, dass sich der Keynote Speaker zu einer Art Pausenclown macht. Unterhaltung bedeutet schließlich nicht zwangsläufig ein joviales Schenkelklopfen. Es geht vielmehr darum, die Kernbotschaft eines Events auf angenehme und leichte Art und Weise an das Publikum zu transportieren. Die Keynote liefert Impulse, bereitet die Zuhörer auf ein spezielles Thema vor oder regt zu einer kritischen Diskussion an.

Infos in angenehmen Häppchen serviert

Die meisten Keynotes sind kurz und knackig und dauern zwischen zehn und 20 Minuten.

Die Kernaufgabe des Keynote Speakers ist es, innerhalb dieser Zeitspanne sein Publikum für das jeweilige Thema, also für eine zentrale Idee, zu gewinnen.

Ein guter Keynote Speaker bringt das Ziel bzw. das Produkt oder auch eine Vision bestmöglich an die Zuhörer, ohne diese zu langweilen und verstohlen auf die Uhr blicken zu lassen.

Ein guter Keynote Speaker weiß, dass die Aufmerksamkeit eines Menschen auf wenige Minuten begrenzt ist und richtet seinen Vortrag darauf ein.

Was sind eigentlich typische Inhalte einer modernen Keynote?

Generell gibt es bei der Keynote natürlich kaum Grenzen, denn gesprochen werden kann nahezu über jedes Thema. Zu den Dauerbrennern zählen aber Themen rund um Gesundheit, Fitness, Zeitmanagement und Persönlichkeitsentwicklung. Aktuell sind hingegen vor allem Vorträge zu den Themen Online-Business sowie Digitalisierung gefragt.

Auf drei weitere stets beliebte Themenbereiche möchten wir folgend näher eingehen.

Innovationen

Neuer und frischer Wind, der durch die Büroräume weht, sollte für jedes Unternehmen interessant sein. Um den künftigen Herausforderungen angemessen begegnen zu können und jederzeit konkurrenzfähig zu sein, sollte man den Mitbewerbern immer ein Stückchen voraus sein. Aufgabe eines Keynote Speakers ist es in diesem Zusammenhang, bisherige Prozesse innerhalb des Unternehmens zu hinterfragen, Mut für neue Wege zu machen oder Impulse zu geben, wie Unternehmen mit neuen Prozessen umgehen sollen.

Motivation

Auch hierbei handelt es sich um einen echten Dauerbrenner, denn Motivation ist ein Thema, das stets aktuell ist. Es geht darum, Mitarbeiter für notwendige Veränderungen begeistern zu können oder darum, wie sich jeder Einzelne dazu motivieren kann, sein (berufliches oder privates) Leben zu verbessern und neue Ziele zu definieren. Inhalte einer Keynote können in diesem Zusammenhang sein, neue berufliche oder private Felder zu entdecken, um sich weiterzuentwickeln und neuen Antrieb zu gewinnen.

Themen rund um die Zukunft

Die Zukunft ist natürlich ein komplexes Thema, das sämtliche Facetten des heutigen Lebens betrifft. Beispiele hierfür sind die Zukunft der Arbeit oder Berufe, die Zukunft haben. Eine Keynote kann auch zum Inhalt haben, wie sich das Leben des Menschen, der Gesellschaft oder die Umwelt als Ganzes verändern wird. Hierzu sind dann neue Technologien oder alternative Sportkonzepte beispielhaft zu zählen. Vor allem vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit bietet das Thema Zukunft ein nahezu unerschöpfliches Feld für jeden Keynote Speaker.

Aber was macht einen guten Keynote Speaker denn nun wirklich aus?

Bei einer guten Keynote handelt es sich um ein mächtiges Instrument, um dem Publikum praktische Erklärungen, einprägsame Beispiele sowie Inspiration und Einstimmung auf ein bestimmtes Thema zu bieten.

Eine gute Rede begeistert einerseits mit Form und Inhalt und motiviert und fesselt andererseits, so dass sich für das Publikum neue Perspektiven und Sichtweisen ergeben.

Ein Keynote Speaker hat dadurch eine verantwortungsvolle Position, da er das Denken seines Publikums beeinflussen und es zu neuen Sichtweisen und Handlungen bewegen kann.

Eine Keynote soll motivieren und begeistern

Ein guter Keynote Speaker ist jedoch keineswegs lediglich eine Person, die gut in Sachen Kommunikation ist. Damit er die Aufmerksamkeit seines Publikums wirklich gewinnt, muss er es unterhalten, motivieren und im besten Fall für das Thema begeistern. Hierfür benötigt er eine gesunde Mischung aus Persönlichkeit, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, Authentizität und spannenden Informationen.

In der Folge finden Sie einige Faktoren, die für einen guten Keynote Speaker sprechen – und die darüber hinaus wichtig für den Erfolg einer Veranstaltung sind.

Vertrauen zum Publikum aufbauen

Einem guten Sprecher vertraut das Publikum. Seine eigene Erfahrung und sein Wissen zu einem bestimmten Thema bilden die Grundlage, denn nur wenn das Publikum von seinem Wissen überzeugt ist, wird es auch seinen Visionen, Ideen und Aufforderungen vertrauen.

Wissen unterhaltsam vermitteln

Ein guter Keynote Speaker ist in der Lage, seinen Zuhörern neue Perspektiven und Einblicke in Themen, Märkte und Trends zu gewähren. Hierdurch gewinnt der Keynote Speaker Aufmerksamkeit und zugleich Glaubwürdigkeit bei seinem Publikum.

Charisma

Eine gute Keynote ohne Charisma ist nicht möglich. Ein charismatischer Keynote Speaker spürt intuitiv, wie er die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer gewinnen und wie er die jeweiligen Inhalte inspirierend und interessant transportieren kann. Diese Fähigkeit erlaubt es, eine emotionale Bindung zu den Zuhörern aufzubauen, sodass die transportierten Inhalte im Gedächtnis bleiben.

Die Fähigkeit zum Weiterdenken zu animieren

Eine gute Keynote fördert die Motivation zum Handeln und Aktivwerden. Eine gute Rede ist in der Lage, sowohl Einzelpersonen als auch ganze Organisationen zu inspirieren und damit handlungswillig zu machen. Ein guter Keynote Speaker kann seine Zuhörer dazu ermutigen, über den Tellerrand des Bekannten hinauszudenken.

Klare Stimme und klare Argumente

Zum grundsätzlichen Handwerkszeug eines guten Keynote Speakers zählt es, eine Sprache zu sprechen, die seine Zuhörer sofort verstehen können. Er führt Argumente an, denen das Publikum folgen kann. Er verwendet eine klare Sprache, legt Wert auf angemessene Pausen und variiert situationsabhängig die Lautstärke, das Tempo und den Ton der Stimme.

Einem dramaturgischen Spannungsbogen folgen

Um das Publikum nicht zu langweilen, ist es wichtig, einen Spannungsbogen aufzubauen. Die kurze Rede nimmt die Zuhörer also mit auf eine Reise, die einem klaren Ziel und einem erkennbaren Spannungsaufbau folgt.

Die geeignete Technik

Auch technische Dinge spielen bei modernen Präsentationen eine zentrale Rolle. Gute Keynote Speaker wissen ganz genau, wie sie technische Hilfsmittel zu ihrem Vorteil und zu dem des Publikums einsetzen und wie sehr sie sich auf technische Aspekte verlassen können, ohne jedoch komplett abhängig davon zu sein.

Austausch ist möglich

Auf jeder Veranstaltung kann man beobachten: Teile des Publikums möchten sich mit den Referenten austauschen können. Auch ein guter Keynote Speaker sollte für diesen Anlass zur Verfügung stehen und sich nach getaner Arbeit nicht einfach aus dem Staub machen.

Aktivität in sozialen Netzwerken

Auch für Keynote Speaker und Referenten im Allgemeinen ist Engagement in sozialen Netzwerken sehr wichtig. Sie sollten nicht nur analog, sondern auch digital gut vernetzt sein. Für den Keynote Speaker liegt der Vorteil hiervon auf der Hand: er ist von potentiellen Kunden leichter zu finden und zu kontaktieren.

Einmalig und kreativ

Gute Keynote Speaker überzeugen durch Einzigartigkeit und Kreativität.

Ein Vortrag muss immer auf das jeweilige Publikum und das entsprechende Thema abgestimmt sein.

Wiederholungen oder standardisierte Reden werden die Zuhörer nur unzureichend in ihren Bann ziehen können – was weder für den Speaker noch für das Publikum ein Gewinn ist.

Storytelling

Ein guter Keynote Speaker erzählt Geschichten – damit meinen wir nun nicht Lügenmärchen à la Baron Münchhausen, sondern vielmehr zusammenhängende Anekdoten.

Ein guter Speaker ist in der Lage, im Kopf seiner Zuhörer Bilder entstehen zu lassen, die sich deutlich einprägsamer und schneller verankern lassen als noch so ausführliche sachliche Beschreibungen.

Aus diesem Grund erzählt ein guter Keynote Speaker eine Geschichte, die Bilder bei seinem Publikum hervorrufen kann.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie möchten Ihr Publikum begeistern und ihm die perfekte Mischung aus Wissen und Unterhaltung bieten?  Dann lassen Sie uns über Ihr geplantes Event sprechen.

    Scroll to Top